Haut es mit Edding an die Waende
Totentanz auf dem Boulevard

Totdentanz auf dem Boulevard

Stadtmenschengetöse, blutender Lärm,
ein Kommandant brüllt Tick...Tack
und trotz rasender Geschwindigkeit
findet die Hektik nie den Weg nach Hause.

Pausenlos, leblose Stadtgeister,
schattenhafte Parolen von Freiheit
zwischen No-Go-Areas
und national befreiten Zonen
Findet das Individuum namens Mensch
kein Asyl

So wandert es also
einsam durch die Nacht,
einfach schwaz,
in jedem Staat,
ein Held beim Totentanz
auf dem Boulevard.
23.12.06 11:45
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Der Misanthrop / Website (23.12.06 18:04)
Herrliche Lyrik!

Von Herzen besten Dank

dafür


intimhirn / Website (29.12.06 23:40)
von den von mir gelesenen Werken sicherlich dein Bestes.
Irgendwie eine Mischung aus but alive, EA80 und einem ganz eigenen Stil. Die von mir angesprochenen Parallelen sind keineswegs negativ gemeint, nein, wer Parallelen dazu erschafft, der muss gut sein.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

NAVIGATION

Gästebuch

Design
by Sebastian Stahn

Mach doch mit einfach mit... myblog.de
Gratis bloggen bei
myblog.de